Retrieval

Ordnungsgemäßes Einlagern ist nicht alles. Denn was nützt das sicherste Archiv, wenn man nichts wiederfindet oder im Bedarfsfall keinen schnellen Zugriff auf bestimmte Informationen hat?

Hier kommen unsere Retrieval-Services ins Spiel. Als Retrieval bezeichnen wir sämtliche Vorgänge der Informationsbereitstellung und –wiederablage. Dazu unterscheiden wir verschiedene standardisierte  Retrievalvorgangsarten, die über die Internetkundendatenbank ZAS ArgOnline beauftragt werden können:

 

1. Ausleihe
2. Verlängerung 
3. Rückgabe
4. Auslagerung
5. Bereitstellung
6. Digitalisierung (Scan on Demand)
7. Vernichtung
 

Die Rücklieferung von Originalunterlagen erfolgt in Abhängigkeit der gewählten Archivlagerart und der Versandart in der Regel binnen 24 Stunden, bei Express-/Notfallservice binnen 2 Stunden.
 
Die Bereitstellung von Digital- oder Telefaxkopien erfolgt bestenfalls binnen ca. 30 Minuten (Express-Service).
 
Jedem Retrievalvorgang geht eine Recherche voraus, die Sie selbst über die Internetkundendatenbank Z.A.S. ArgOnline durchführen können. Alternativ können Sie auch unsere Archivare mit der Recherche beauftragen. Auf einen Bestand von derzeit ca. 150.000 Aktenmetern gehen monatlich bis zu 1.000 Anfragen/Zugriffe ein, die von rund 50 Mitarbeitern schnell und zuverlässig bearbeitet werden.

 
Justus von Liebig Str. 7
17033 Neubrandenburg
 
Tel.:   0395 / 570 510 0
Fax:    0395 / 570 511 9
E-Mail: info@zas-archiv.de

Z.A.S. Archivdatenbank
Benutzername
Passwort
Z.A.S. Web-Archiv
Benutzername
Passwort
Domäne